Musikschule Neuburg Aktuell


Adventskonzert in der Neuburger Hofkirche

Vergangenen Sonntag, den 10. Dezember 2017 traten Schüler und Lehrer unserer Musikschule in der Neuburger Hofkirche im Zuge unseres alljährlichen Adventskonzertes auf. 

Die zahlreichen Beiträge reichten von besinnlichen Flötenklängen der Klassik über irische Traditionals bis hin zu swingenden Bigband-Titeln und wurden von unseren Flöten-/ Gitarren-/ und Streicherensembles sowie den "Greenhorns", unseren beiden Chören, dem "Jazz-Popclub" und der Bigband gestemmt.

Nach dem gemeinsamen Schlussstück "Chariots Of Fire" wurde das zahlreich erschienene Publikum nach viel Applaus für unsere Akteure auf den Neuburger Weihnachtsmarkt entlassen.

 

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden herzlich!

 

Hier geht's zur Kritik im Donaukurier!



Pressestimmen zu unserem Jazzkonzert in der Rennbahn

Unter den folgenden Links kann man die Artikel aus der lokalen Presse zu unserem Jazzkonzert in der Rennbahn nachlesen:

 

Neuburger Rundschau

Donaukurier



"A Jazzy hour" - unsere musikschule zu gast in der rennbahn

Am 22. Oktober 2017 war unsere Musikschule zu Gast in der vollbesetzten Rennbahn. Schüler und Lehrer gestalteten dort im großen Festsaal ein cooles und swingendes Programm. Einen äußerst gelungenen Start legten unsere Nachwuchs-Jazzer des neu gegründeten Jazz-Popclub hin. So konnte man die jungen Akteure nicht nur im Kollektiv, sondern auch schon solistisch hören. Unser Jazzchor unter der Leitung von Lucie Schafferhans zeigte mit "Hit the Road, Jack", "My Favourite Things" und "Bei mir bist Du schön" wie schön swingende Chormusik ein Publikum mitreißen kann.

Den größtes Teil des Abends bestritt unsere Bigband mit einer großen Bandbreite von Swing und Blues über Latin bis hin zu Funk und Jazzrock. Ergänzt wurde der Abend durch eine Besonderheit: So bekamen die Zuschauer die nur aus Lehrern bestehende Band "Sweet Spot" mit einer Mischung aus feinfühligen Balladen und jazzigem Pop zu hören.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für ein tolles und spannendes Konzert und freuen uns auf unser nächstes Jazzkonzert im Birdland Jazzclub am 20.10.2018.



das neue schuljahr hat begonnen

Das neue Schuljahr hat begonnen und unsere Musikschule ist wieder voll im Gange und somit auch all unsere Kurse.

Wer das neue Schuljahr mit einem Instrument starten will, ist genau richtig bei uns und kann sich gerne hier zum Schnupperkurs anmelden!

 

Außerdem gibt's hier unsere Angebote für die Kleinen:

 

Musikgarten

Montags 16.15 - 17.00 Uhr

Montags 17.00 - 17.45 Uhr

 

Musikalische Früherziehung

Montags 15.00 - 16.00 Uhr

Dienstags 16.00 - 17.00 Uhr - voll belegt

Mittwochs 16.00 - 17.00 Uhr

Mittwochs 17.00 - 18.00 Uhr



ferienkalender 2017/2018

Hier findet ihr den aktuellen Ferienkalender 2017/2018 mit der Einteilung für alle 14-tägigen Schüler in ihre Gruppen zum Download.

Download
Ferienkalender 2017 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.1 KB

Impressionen unserer jahreskonzerte

Wie jedes Jahr gibt es wieder wundervolle Bilder beider Konzerte des Fotografen Anton Krämer.


Jahreskonzerte im stadttheater

Am vergangenen Sonntag (21. Mai) konzertierte unsere Musikschule wieder im Neuburger Stadttheater. Bei den beiden Jahreskonzerten bewiesen gut 150 unserer Schüler und Schülerinnen auf der Bühne ihr Können.

So begeisterten unsere verschiedensten klassischen Gruppen (Flöten-, Gitarren-, Streicherensembles) das zahlreich erschienene Publikum ebenso wie die Solobeiträge der Geigen-, Klavier- & Trompetenklassen. Die musikalische Reise ging weiter über irische Traditionals unserer "Greenhorns" bis hin zur Bigband mit bekannten Nummern aus dem Jazz.

Nach der Pause gaben unsere MSN-Allstars neun Titel der legendären Beatles zum Besten! Mit Gesang, Instrumentalsoli und der Unterstützung des Popchors und Streicherensembles verwandelten unsere Schüler "das kleine Neuburger Theater in eine Beatles-Arena".

Das Publikum verabschiedete sich bei allen Beteiligten mit großem Applaus und standing ovations nach der erwünschten Zugabe.

Hier gehts's zu den Kritiken:

Donaukurier

Neuburger Rundschau



unsere msn-combo bei der soundkitchen

Einen weiteren Auftritt hatte am Donnerstag, den 13. April unsere Jazzcombo in der "Soundkitchen" beim McDonald's.

Die seit 2014 existierende Formation bestehend aus Schülern & Lehrern der Musikschule Neuburg sorgte mit ihrem Repertoire, das zwar hauptsächlich im Jazz angesiedelt ist, aber durchaus auch eigene Bearbeitungen aus dem Popbereich enthält, für eine jazzig-lockere Atmosphäre im Schnellimbiss. Mit Klassikern von den Beatles sowie Standards von Miles Davis, Sonny Rollins & Co.  begeisterten die jungen Musiker zwei Stunden lang & wurden abschließend mit viel Applaus verabschiedet.

 

Hier geht's zur Zeitungskritik der Neuburger Rundschau.

 

Besetzung:

Arán Kelly (sax) - Deirdre Kelly (voc) - Lea Schneid (pno) - Simon Schneid (git) - Simon Stobbe (d) - Manuel Wasilesku (b) & Oliver Wasilesku (pno/trp)



"greenhorns" im irish-pub Karlshuld

Am vergangenen Samstag, den 18. März 2017 spielte unsere Irish-Folk-Gruppe "Greenhorns" in "Kelly's Pub" in Karlshuld. Irisches Flair und eine super Stimmung verströmte die fünf-köpfige Formation, die sich der Folklore des kleinen Landes verschrieben hat. Unter der Leitung von Manuel Wasilesku spielten die jungen Musiker irische Traditionals und moderne Bearbeitungen und begeisterten so das Publikum des vollbesetzten Pubs.

 

Besetzung:

Magdalena Braun (Akkordeon & Gesang)

Valentin Hübner (Bass)

Moritz Schläfer (Geige)

Sophia Stobbe (Blockflöte & Gesang)

Manuel Wasilesku (Ltg. & Gitarre)

 



Jugend musiziert - 1. preis für florentin gassner

„Jugend Musiziert – Preisträger an der Musikschule Neuburg

 

 

Einen 1. Preis erspielte sich Florentin Gaßner im Fach Klavier am Samstag, 11.02.17 beim Regionalwettbewerb von Jugend Musiziert in Ingolstadt. Mit Bach, Schubert und Ravel konnte sich der 15-jährige aus Oberlauterbach bei Aresing in der Altergruppe IV behaupten. Florentin wird an der Musikschule Neuburg nun seit über 10 Jahren im Fach Klavier unterrichtet. Jüngst war er als Pianist in der neu gegründeten Formation „Young Classic Art“ bei öffentlichen Konzerten in der Musikschule durch sein Klavierspiel aufgefallen.

Wir freuen uns für Florentin und gratulieren ihm ganz herzlich zum großen Erfolg!



unsere Musikschule auf youtube

Für alle, die mal hören wollen, wie unsere Musikschule denn bei Auftritten klingt, hier ein paar Links zu diversen Videos verschiedenster Produktionen unserer Musikschule.

Von Klassik über Jazz bis Pop ist alles dabei!

Viel Spaß!

Pop:

Klassik:

Jazz:



why say it when you can sing it

Am Samstag, den 21. Januar konzertierte die Gruppe "Wish upon a star" erstmals im Neuburger Stadttheater. Das junge Gesangsensemble, das 2015 in unserer Musikschule seinen zweiten Auftritt meisterte, wurde für ihre Präsentation zahlreicher Songs aus Filmen wie "König der Löwen", "Pocahontas", "Hercules" u.v.m. mit minutenlangem Applaus & Standing Ovations vom Publikum belohnt. Das 2 1/2-stündige Konzert bot eine breite Palette von mitreißenden Chornummern  bis hin zu gefühlsvollen Balladen zum Dahinschmelzen im Duett.

 

Besetzung:

Alessandro Capasso (Gesang)

Julia Gromball (Gesang)

Norbert Heckl (Schlagzeug)

Deirdre Kelly (Gesang)

Lisa Moosheimer (Gesang)

Mario Müller (Bass)

Lucie Schafferhans (Gesang)

Sophie Schafferhans-Mahmood (Gesang)

Lea Schneid (Klavier)

Simon Schneid (Gitarre)

Andreas Wittmann (Geige)

Lisa Zell (Gesang)

 

Hier geht's zur Kritik:

Donaukurier



alle jahre wieder ...

Am Sonntag (04.12.) fand unser traditionelles Weihnachtskonzert in der Neuburger Hofkirche statt.

Mit einer bunten Mischung aus Flötenensembles, unserer Gitarrengruppe, der Bigband & Jazzcombo, sowie dem Chor gestalteten unsere Schüler und Lehrer einen besinnlichen Abend mit einem breiten Repertoire aus klassischer Musik, Pop- und Jazzbeiträgen.

Die zahlreichen Zuschauer bedankten sich bei allen Beteiligten mit herzlichem Applaus!

 

Hier die Kritiken:

Donaukurier

Neuburger Rundschau



young.classic.art - 2. KAMMERMUSIKABEND

Nur zwei Monate nach ihrem Debüt in unserer Musikschule gestaltete die Gruppe "Young.Classic.Art." bereits ihren zweiten Kammermusikabend. Diesmal konzertierte die Formation in Weißenburg im Gemeindesaal St. Andreas. Im Mittelpunkt standen Duos & Trios von Barock bis Romantik, sowie einige solistische Beiträge.

 

Besetzung:

Teresa Bottenschein (Violine)
Felicitas Gaßner (Violine)
Florentin Gaßner (Klavier)

Deirdre Kelly (Gesang)

Lea Naima Schneid (Klavier)

Sophia Stobbe (Blockflöte)




abwechslungsreicher Abend: jazzcombo goes birdland

Am Samstag (15.10) spielte unsere Jazzcombo bereits das dritte Mal im Jazzclub Birdland - dieses Mal im Rahmen der "Langen Nacht der Museen".

Die jungen Künstler lieferten drei verschiedene 50-minütige Sets in dem jedes Mal vollbesetzten Jazzkeller ab, die das Publikum begeistert mit viel Applaus & Zurufen belohnte.

 

Geboten wurden unterschiedlichste Songs in verschiedenen Besetzungen:

Ob ruhige Balladen im Duett, mitreißende Klassiker der Jazzmusik - interpretiert von der 6-köpfigen Band, sowie den beiden Sängerinnen - oder die große Anzahl an Soli, die jeden Musiker besonders glänzen ließen.

 

 

Besetzung:

Michael Harnoß (Bass)

Arán Kelly (Saxophon)

Deirdre Kelly (Gesang)

Lisa Moosheimer (Gesang)

Lea Schneid (Klavier)

Simon Schneid (E-Gitarre)

Simon Stobbe (Schlagzeug)

& Oliver Wasilesku (Klavier) 

 

Hier geht's zur Kritik der Neuburger Rundschau



erfolgreiches debüt: young.classic.art.

Am Samstag, den 24.09. debütierte die Formation "Young.Classic.Art", bestehend aus 6 jungen Neuburger Musikern, erfolgreich in unserer Musikschule.

Mit einem abwechslungsreichen Programm, das vom frühen Barock bis in die Spätromantik reichte, gestalteten die Beteiligten einen Kammermusikabend, mit "kontrastreiche[r], ausdrucksstarke[r] und spannende[r] Musik [und] aufregenden, glücklich machenden Momenten" (Neuburger Rundschau), der "auf jeden Fall eine Bereicherung der [...] Neuburger Musikkultur" (Donaukurier) darstellt.

 

Jetzt den intv-Beitrag ansehen unter:

http://www.intv.de/mediathek/video/kammermusikabend-young-classic-art/

Kritiken:

http://www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Kontrastreich-und-ausdrucksstark-id39178567.html

http://www.donaukurier.de/lokales/neuburg/Neuburg-Klassischer-Jungbrunnen;art1763,3271413

 

Hier geht's zum nächsten Konzert von "Young.Classic.Art."



Mit dem Schnupperkurs das Wunschinstrument testen

Mit dem Beginn des neuen Musikschuljahres bieten wir wieder unverbindliche Schnupperkurse für jeden, der mal was Neues ausprobieren möchte oder schon seit langem vom Musizieren oder Singen träumt. 

Hier besucht man vier Unterrichtseinheiten zu jeweils 30 Minuten in vier aufeinander folgenden Wochen. So testet man den Unterricht und das Wunschinstrument unter realen Bedingungen. Der Schnupperkurs richtet sich an Kinder und Erwachsene gleichen Maßes.

Wer Interesse an einem Schnupperkurs hat, kann sich entweder hier oder telefonisch unter 08431/7472 anmelden.

Wir freuen uns auf euch!


Jahreskonzerte 2016

Am Sonntag, 17. April 2016 fanden unsere diesjährigen Jahreskonzerte im Stadttheater Neuburg statt. Zweimal durfte sich das Publikum über "Ganz viel Talent" (Donaukurier Nr. 90, S. 20) freuen.

Das Programm um 14:00 Uhr reichte mit ca. 75 Beteiligten von einem zauberhaften Auftritt unserer Früherziehungskinder, über Solisten an Flöte, Geige und Klavier zu verschiedenen Formationen junger Musiker.

Das zweite Konzert um 17:00 Uhr stand unter unserem Musikschulmotto Klassik-Rock-Pop-Jazz und wurde diesem mehr als gerecht. In einem beinahe 2,5stündigen Programm begeisterten ca. 80 beteiligte Schüler und Lehrer mit einem abwechslungsreichen und nicht minder hochwertigen Programm. Gespielt wurden unter anderem Stücke von Telemann, Vivaldi, Chopin oder Liszt - aber auch irische Traditionals, Jazzstandards und Stücke von den Eagles oder Michael Jackson waren zu hören.

 

Wir sind auf beide Konzerte sehr stolz! Es war eine große Freude dabei zu sein. Allen Lehrern, die maßgeblich an der Vorbereitung dieser Konzerte beteiligt waren, sagen wir vielen Dank: ob bei dem Einstudieren der Solostücke oder der Probenarbeit mit den vielen verschiedenen Ensembles..nur das Engagement Vieler macht eine solche Leistungsdichte der Beiträge möglich!

 Auch dieses Jahr freuen wir uns wieder über wundervolle Impressionen des Fotografen Anton Krämer beider Konzerte.

 

Hier geht's zur Kritik